30 Tage Rückgaberecht30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand in DeutschlandKostenloser Versand in Deutschland
Trusted ShopsTrusted Shops Garantie
Individuelles Flugzeugtrolley Design

Individuelles Flugzeugtrolley Design

Eigenes Wunschdesign gefällig? So einfach geht’s!

Flugzeugtrolleys sind mit ihren glatten Flächen und klaren Formen einfach ideal dazu geeignet, um spannende Entwürfe und individuelle Corporate Designs umzusetzen. Für kreative Wünsche lässt sich das stilechte Allroundtalent der Lüfte schnell begeistern. Worauf bei der Erstellung eines individuellen Flugzeugtrolley-Designs genau zu achten ist, zeigen wir dir jetzt.

Flugzeugtrolley selbst gestalten, so einfach geht´s:

Worauf du bei der Erstellung eines eigenen Flugzeugtrolley-Designs achten solltest, zeigen dir Eva und Nakhon von Lorbeer Design.

Dateiformat, Auflösung, Farbraum

PDF oder JPEG – aus diesen zwei Dateiformaten gilt es zu wählen! Bitte verwende eine Auflösung von 300 dpi. Alternativ sind auch beliebig skalierbare Vektorgrafiken möglich. Zudem soll die Druckdatei im Farbmodus CMYK angelegt sein.

Wichtig: Die Beschnittzugabe

Die Beschnittzugabe ist ein zusätzlicher Rand, der außerhalb der sichtbaren Fläche liegt und bei der Montage wegfällt. Links und rechts vom Motiv sollen je 15mm als Beschnittzugabe liegen, oberhalb und unterhalb des Motivs je 20 mm. Um weiße Ränder zu vermeiden, muss das gewählte Bildmotiv bis in den Bereich der Beschnittzugabe hineinreichen!

Individuelles Flugzeugtrolley Design auf einen Blick: Dateiformate JPG oder PDF, Farbraum CMYK, Auflösung 300 dpi, Beschnittzugabe

Dürfen/Sollen Teile ausgespart werden?

Alle Flächen sollen vollflächig in der Druckdatei auftauchen. Das Schloss auf der Vorderseite oder auch andere Flächen dürfen also nicht ausgespart werden.
Hinsichtlich des Schlosses sollte beachtet werden, dass es nach der Montage über Ihrem Motiv liegen wird, also das Motiv an dieser Stelle vom Schloss verdeckt sein wird.

Zusätzlich ist – ebenfalls auf der Vorderseite des Flugzeugtrolleys – in der Regel ein „Take-Off and Landing“ Schild angebracht. Auf expliziten Wunsch kann dieses auch weggelassen werden.

Welches Datenformat?

Bitte speichere die Druckdaten in einer einzigen Druckdatei ab, bei der alle vier Seiten des von dir gestalteten Flugzeugtrolleys in richtiger Reihenfolge und mit dem erforderlichen Beschnitt angeordnet sind. Die korrekte Reihenfolge der Seiten lautet: Vorne, Rechts, Hinten und Links.

Alle Maße und weitere Angaben findest du auf der Layoutvorlage:

Restaurierte Flugzeugtrolleys: Layoutvorlage-Eigenes-Design-restaurierte-Flugzeugtrolleys-V6.pdf

Fabrikneue Flugzeugtrolleys: Layoutvorlage-Eigenes-Design-fabrikneue-Flugzeugtrolles-V4.pdf

Flugzeugtrolleys im Corporate Design

Ich habe eine Idee im Kopf, aber keinen Grafiker an der Hand – Was tun!?

Wenn der kreative Kopf schon funkt, aber es bei der Umsetzung noch an Spannung fehlt, gilt es einen mit gestalterischen Fähigkeiten aufgeladenen Grafiker zu finden, bei dem der Funke schnell überspringen kann. Für die Umsetzung und das Gestalten von Flugzeugtrolley Designs arbeiten wir mit dem himmelerprobten Team von Lorbeer Design zusammen, die jede neue Idee in Windeseile auf die Oberfläche unserer Trolleys zaubern und anpassen. Gerne setzt Lorbeer Design auch deine Idee um.

Ein unverbindliches Angebot gibt es, wenn du deine Anfrage an hallo@lorbeerdesign.de sendest. Darf das unverbindliche Angebot mit einem entspannten Gespräch verknüpft werden, einfach die Nummer: +49 (0) 621 3074 9640 wählen.

Individuelle Flugzeugtrolley-Designs

Wie wird mein neues Flugzeugtrolley-Design genau umgesetzt?

Sorgfältig wird jedes individuell gestaltete Design in unserer Alzenauer Manufaktur von unserem erfahrenen Team von Hand angebracht. Dabei sorgen geübte Hände dafür, dass jede Kante und jede Ecke stimmt und das Ergebnis rundum zufriedenstellt.

Für alle weiteren Fragen zum Flugzeugtrolley selbst gestalten einfach direkt uns bei VanDeBord anrufen oder eine E-Mail schicken.

Einen eigenen Flugzeugtrolley designen klingt toll, aber irgendwie kreisen noch ein paar Fragen in der Luft? Dann nichts wie ran an den Hörer oder die Tastatur!

Passende Artikel
Ihr Kommentar
Kurzinfo

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Teile diesen Eintrag